Termin vereinbaren
Jetzt schnell und einfach
+43 (0)1 360 66 7617
Jetzt schnell und einfach
Privatklinik Döbling
1190 Wien, Österreich
de   EN RU
Kontakt Termine

Dr. Alexander Flor

Dr. Alexander Flor1993 promovierte ich an der Universität Wien zum "Dr. med.". Drei Wochen nach der Promotion begann meine chirurgische Ausbildung an der Universitätsklinik von Salvador in Brasilien. Es waren eineinhalb harte und lehrreiche Jahre, die ich dort an der Abteilung für Notfallchirurgie – hauptsächlich mit der Versorgung von Schuss- und Stichverletzungen – verbrachte. Zurückgekehrt nach Wien, setzte ich meine chirurgische Ausbildung an den folgenden Stationen fort:

  • Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus
  • Krankenhaus Rudolfstiftung
  • SMZ Ost - Sozialmedizinisches Zentrum Ost
  • SMZ Floridsdorf - Sozialmedizinisches Zentrum Floridsdorf
  • AKH Wien

2001 schloss ich meine Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie ab.

Im selben Jahr ergab sich die Möglichkeit, eine Ordination in der Privatklinik Döbling zu eröffnen. Früh spezialisierte ich mich auf die Phlebologie (Griech.: “die Lehre von den Adern”).
Die Phlebologie ist ein faszinierendes Fach: eine Kombination von anatomischen Kenntnissen mit hämodynamischen Ereignissen, Druckverhältnissen und deren Anwendung zum Wohle des Patienten.

Insbesondere meine langjährige Erfahrung in der Abklärung von Venenleiden mittels Farbultraschall eröffnete mir umfassenden Einblick in die unterschiedlichsten Erscheinungsformen dieser gesundheitlichen Problematik.

Frühzeitig ergab sich für mich die Möglichkeit, an internationalen Kongressen weiterbildend teilzunehmen und zahlreiche Vorträge zu halten.

Die intensive Ausbildungstätigkeit in Form von Hospitation sowie Vortragstätigkeit an anderen Kliniken sind für mich wesentliche Bestandteile meines Selbstverständnisses als Mediziner. Medizinische Methoden und Erkenntnisse unterliegen einer laufenden Evaluierung. Die ständige Weiterbildung, begleitet vom stetigen Überdenken der eigenen Vorgehensweise, ist für den verantwortungsvollen Mediziner ein Muss.

Besonderer Dank gilt meinen zahlreichen Mentoren und Lehrern, insbesondere Univ. Prof. Dr. Albert Tuchmann, Prof. Dr. Zoltan Varady, Prof. Dr. Peter Hernuss und OA Dr. Benedikt Walzel.

Mein Dank gilt auch der Benemerita Universität in Mexiko, für die Möglichkeit, dort Studenten und Ärzte ausbilden zu dürfen und so einen Beitrag zum internationalen Wissensaustausch zu leisten.

Bedanken möchte ich mich aber auch bei meiner Familie, meinen Freunden, Kollegen und Mitarbeitern für ihre Geduld und ihr Verständnis.

Und nicht zuletzt möchte ich mich bei meinen Patienten bedanken: für das Vertrauen, das mir bisher so anerkennend entgegengebracht wurde.

Top

Dr. Manuela Eberwein

Dr. Manuela EberweinDr. Manuela Eberwein ist geboren in Klagenfurt und aufgewachsen in Pörtschach, inmitten der wunderschönen Seenlandschaft Kärntens. Sie ging nach Wien, um Medizin zu studieren und schloss ihre Ausbildung zur Ärztin der Allgemeinmedizin im Krankenhaus Stockerau und im SMZ-Ost-Donauspital ab. Danach wurde sie Stationsärztin an der chirurgischen Abteilung im Krankenhaus Floridsdorf, wo sie mit Prof. Flor zusammenarbeitet.

Seit 2009 ist sie zusätzlich an der Venenklinik in Währing tätig, wo sie besonders das angenehme, konfliktfreie Arbeitsklima schätzt. Dr. Eberwein nahm an mehreren phlebologischen Workshops teil und erhielt das Fortbildungs-Diplom der Österreichischen Ärztekammer. Zusätzlich absolvierte sie eine Ausbildung in Akupunktur. Sie genießt das Ambiente der Klinik VIMC und vor allem den persönlichen Kontakt zu den PatientInnen.

Manuela Eberwein liebt die Ferne, besonders wenn die Reise zu den Gewässern des Indischen Ozeans geht, wo sie mit den Bewohnern des Meeres schwimmt. Mit ihrem Lebenspartner und ihrem Sohn geht sie sehr gerne Skifahren, oder sie kümmert sich in ihrer Freizeit um den gemeinsamen Terrassengarten. Die hohe Lebensqualität und das große kulturelle und kulinarische Angebot der Stadt Wien sind für sie besonders wertvoll.

Top

Dr. Stefana Huemer

Dr. Stefana HuemerDr. Stefana Huemer ist in Oberösterreich aufgewachsen und aus privaten Gründen nach Wien gezogen. Nach dem Besuch des Gymnasiums für Berufstätige und dem Studium für Humanmedizin an der Universität Wien, absolvierte sie ihre Turnusausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin am Sozialmedizinischen Zentrum Floridsdorf.
Anschließend arbeitete sie als Stationsärztin in der chirurgischen Abteilung im SMZ Floridsdorf. Zusätzlich absolvierte sie die Ausbildungen zur Betriebsärztin und zur Umweltärztin sowie Ausbildungen für Akupunktur und Homöopathie.

Nach der Pensionierung hatte Frau Dr. Huemer das Bedürfnis, weiterhin in ihrem Beruf tätig zu sein. Wir freuen uns, dass sie unser Team seit 2009 verstärkt.
Durch ihre große Erfahrung im Umgang mit PatientInnen sowie ihre Fortbildung in Venerologie in Genf ist sie auf die Abklärung mittels Ultraschall und Verödung auch kleinster Besenreiser spezialisiert.

Dr. Stefana Huemer ist begeisterte Sportlerin. Tai-ji, Walken, Wandern und Bewegung in der Natur zählen zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen.

Top

Patrizia Gartlgruber

Patrizia GartlgruberPatrizia Gartlgruber ist in der Ordination von Prof. Flor für die Koordination des administrativen Backoffice-Bereiches zuständig. Eine weitere Aufgabe von Patrizia ist die PatientInnen-Betreuung, die ihr ein besonderes Anliegen ist. Sie legt großen Wert darauf, dass die PatientInnen sich in der Venenpraxis gut aufgehoben fühlen.

Patrizia schätzt die Vielseitigkeit ihrer Tätigkeit und weiß sich angesichts der internationalen Klientel in der Venenpraxis am Puls des Geschehens.

Top

Dr. Thomas Wallner

Dr. Thomas WallnerDr. Thomas Wallner ist Anästhesist aus Leidenschaft.

Als Anästhesist liegen mir natürlich zwei Dinge besonders am Herzen:

Eine gute Narkose mit rascher Erholung und absolute Schmerzfreiheit.

Vor allem ambulante Patienten wollen sich rasch wieder in den Arbeitsprozess eingliedern. Hier ist es besonders wichtig, nach einem chirurgischen Eingriff schnell wieder fit und schmerzfrei zu sein.

Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Flor jede Narkose eingriffsadaptiert. Das heißt die Narkosetiefe variiert und wird ständig an die chirurgischen Erfordernisse angepasst. Eine Kombination aus örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) und Dämmerschlaf (Sedoanalgesie) gewährleistet bei den meisten Operationen ausreichend tiefen Schlaf und Schmerzfreiheit nach dem Eingriff. Eine klassische Vollnarkose ist daher in vielen Fällen nicht nötig.

Dieses nun seit Jahren verfolgte Konzept hat sich sehr bewährt. Viele PatientInnen erleben die Narkose als erholsamen Schlaf.

Dr. Thomas Wallner wurde 1964 in Wien geboren und absolvierte hier auch sein Medizinstudium. Nach seinem Turnus am Landesklinikum Krems begann er 1994 seine Ausbildung zum Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin an der Universitätsklinik Wien (AKH Wien)

Seit dem Jahr 2000 ist er als Facharzt im SMZ Floridsdorf tätig. Zusätzlich arbeitet er seit vielen Jahren als freiberuflicher Anästhesist in unterschiedlichen Privatkliniken und im niedergelassenen Bereich.

Seit dem Jahr 2003 arbeitet er im Team von Prof. Dr. Flor.

Top