Veinlite-kontrollierte Schaumverödung

Veinlite-kontrollierte Schaumverödung

Schaumverödung von Venen

obliteration_veinlite
Venen veröden ist mit Veinlite schneller und effizienter geworden. Die Verödung oberflächlicher, retikulärer Venen erfolgt auflichtgezielt mittels Veinlite, einem hochmodernen Gerät aus den USA. Bläulich schimmernde, retikuläre Venen werden durch einen physikalischen Effekt sichtbar und können so ganz gezielt behandelt werden.

Aber Vorsicht: Verfärbungen können die Folge sein! Im Einzelfall sollte man vor allem aus kosmetischen Gründen chirurgische Techniken wie die Mikrochirurgie bevorzugen.

Nährvenen von Besenreisern können aufgrund der Visualisierung hervorragend behandelt werden. Besenreiser verblassen nach der Behandlung.

Dr. Flor bietet auch die ultraschallgezielte Schaumverödung an, die für die Behandlung von tiefer liegenden Krampfadern geeignet ist.

 

Kontakt VeinsInternational.com

Venenpraxis  an der Privatklinik Döbling
Heiligenstädter Straße. 46-48/Ebene 4/Top 10
1190 Wien
Tel.: +43 (0)1 360 66-7617
Nur nach Terminvereinbarung
Wahlarztpraxis

Copyright © Dr. Alexander Flor 2017