Hernien, Brucherkrankung

Hernien, Brucherkrankung

Als "Hernie" bezeichnet man einen Bruch, eine Vorwölbung von Gewebe. Am bekanntesten sind der Leistenbruch, der Nabelbruch, der Bauchwandbruch und der Narbenbruch. Da sich in einem Leistenbruch ein Darmstück einklemmen kann, sollte ein solcher Bruch immer operiert werden.

Hernien, Brucherkrankungen

Symptomatik:

  • Teils schmerzhafte Schwellungen in der Leistenregion sowie an der Bauchdecke, vor allem bei Belastung

Diagnose:

  • Meistens klinisch

Therapie:

  • Konventionelle oder laparoskopische Operation
  • Meistens durch Einbringung eines Netzes (spannungsfrei)
Kontakt VeinsInternational.com

Venenpraxis  an der Privatklinik Döbling
Heiligenstädter Straße. 46-48/Ebene 4/Top 10
1190 Wien
Tel.: +43 (0)1 360 66-7617
Nur nach Terminvereinbarung
Wahlarztpraxis

Copyright © Dr. Alexander Flor 2017