Dr. Alexander Flor

alex1993 promovierte ich an der Universität Wien zum "Dr. med.". Drei Wochen nach der Promotion begann meine chirurgische Ausbildung an der Universitätsklinik von Salvador in Brasilien. Es waren eineinhalb harte und lehrreiche Jahre, die ich dort an der Abteilung für Notfallchirurgie – hauptsächlich mit der Versorgung von Schuss- und Stichverletzungen – verbrachte. Zurückgekehrt nach Wien, setzte ich meine chirurgische Ausbildung an den folgenden Stationen fort:

  • Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus
  • Krankenhaus Rudolfstiftung
  • SMZ Ost - Sozialmedizinisches Zentrum Ost
  • SMZ Floridsdorf - Sozialmedizinisches Zentrum Floridsdorf
  • AKH Wien

2001 schloss ich meine Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie ab.

Im selben Jahr ergab sich die Möglichkeit, eine Ordination in der Privatklinik Döbling zu eröffnen. Früh spezialisierte ich mich auf die Phlebologie (Griech.: “die Lehre von den Adern”).
Die Phlebologie ist ein faszinierendes Fach: eine Kombination von anatomischen Kenntnissen mit hämodynamischen Ereignissen, Druckverhältnissen und deren Anwendung zum Wohle des Patienten.

Insbesondere meine langjährige Erfahrung in der Abklärung von Venenleiden mittels Farbultraschall eröffnete mir umfassenden Einblick in die unterschiedlichsten Erscheinungsformen dieser gesundheitlichen Problematik.

Frühzeitig ergab sich für mich die Möglichkeit, an internationalen Kongressen weiterbildend teilzunehmen und zahlreiche Vorträge zu halten.

Die intensive Ausbildungstätigkeit in Form von Hospitation sowie Vortragstätigkeit an anderen Kliniken sind für mich wesentliche Bestandteile meines Selbstverständnisses als Mediziner. Medizinische Methoden und Erkenntnisse unterliegen einer laufenden Evaluierung. Die ständige Weiterbildung, begleitet vom stetigen Überdenken der eigenen Vorgehensweise, ist für den verantwortungsvollen Mediziner ein Muss.

Besonderer Dank gilt meinen zahlreichen Mentoren und Lehrern, insbesondere Univ. Prof. Dr. Albert Tuchmann, Prof. Dr. Zoltan Varady, Prof. Dr. Peter Hernuss und OA Dr. Benedikt Walzel.

Mein Dank gilt auch der Benemerita Universität in Mexiko, für die Möglichkeit, dort Studenten und Ärzte ausbilden zu dürfen und so einen Beitrag zum internationalen Wissensaustausch zu leisten.

Bedanken möchte ich mich aber auch bei meiner Familie, meinen Freunden, Kollegen und Mitarbeitern für ihre Geduld und ihr Verständnis.

Und nicht zuletzt möchte ich mich bei meinen Patienten bedanken: für das Vertrauen, das mir bisher so anerkennend entgegengebracht wurde.

Kontakt VeinsInternational.com

Venenpraxis  an der Privatklinik Döbling
Heiligenstädter Straße. 46-48/Ebene 4/Top 10
1190 Wien
Tel.: +43 (0)1 360 66-7617
Nur nach Terminvereinbarung
Wahlarztpraxis

Copyright © Dr. Alexander Flor 2017